Soziales Engagement

Das Engagement für Gesellschaft, Umwelt und eine gesunde und sichere Arbeitswelt sind für uns ein elementarer Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie. Aus gutem Grund fühlt sich die KSV verpflichtet, sich für die Gesellschaft zu engagieren – immerhin sind wir ganz bewusst Teil dieser Gesellschaft.

Unser gesellschaftliches Engagement ist in unserer Unternehmensverfassung unter dem Stichwort „Soziale Verantwortung“ erläutert: Jedes Jahr unterstützen wir gemeinnützige Organisationen bei ihrer Arbeit und bieten Stellen für Praktikanten oder Werkstudenten.
Gerne ermöglichen wir auch Bachelor- und Masterarbeiten in unserem Unternehmen. Hierzu kooperieren wir eng mit ortsansässigen Hochschulen in Koblenz und Remagen.

Gemeinnützige Organisationen

Aktuell unterstützen wir „Children for a better world“, „Jugend forscht“ sowie Atelier mobil e.V. in Koblenz.

Children for a better world

Die Kinderhilfsorganisation Children for a better world mit Sitz in München wurde 1994 von Dr. Florian Langenscheidt gemeinsam mit 30 engagierten Persönlichkeiten aus allen gesellschaftlichen Bereichen gegründet. Bis heute wurden mehr als 20 Millionen Euro gesammelt und in zahlreiche Projekte für Kinder ohne Heimat und Hoffnung investiert. Der Verein fördert Projekte im In- und Ausland und hat sich zum Ziel gesetzt, die Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen in Not zu verbessern und selbst Verantwortung für ihr Leben zu übernehmen. Der ehemalige geschäftsführende Gesellschafter der KSV, Jochen Kortmann, ist ein Gründungsmitglied des Vereins, daher rührt die enge Verbindung. Für uns ist es selbstverständlich, dass wir uns an verschiedenen Projekten des Vereins, die wir jedes Jahr neu auswählen, beteiligen.

Mehr unter: www.children.de

Jugend forscht

Aus unseren Projekten wird deutlich, dass wir darauf angewiesen sind, immer auf dem neuesten Stand der Technik zu sein. Also ist es selbstverständlich, dass wir großes Interesse daran haben, dass es in Deutschland genügend Forschernachwuchs, vor allem mit Interesse in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT), gibt.

„Jugend forscht ist eine Talentschmiede mit Modellcharakter. (...) So bietet die Projektarbeit einen optimalen Rahmen, Schülerinnen und Schüler entsprechend ihren Fähigkeiten individuell zu fördern“. – So steht es auf der Homepage der Organisation. Dem ist fast nichts mehr hinzuzufügen.
Jugend forscht ist Deutschlands bekanntester Nachwuchswettbewerb! Wir unterstützen regelmäßig den Regionalwettbewerb Remagen sowohl finanziell als auch durch ehrenamtliche Mitarbeit unseres Geschäftsführers Andreas Frink in der Jury – angetrieben durch die Faszination, Kinder und Jugendliche für Technik zu begeistern.

Mehr unter: www.jugend-forscht.de

Verein Atelier mobil e.V.

Für KSV ist die Verantwortung für die richtigen Projekte „vor der Haustür“ ganz besonders wichtig, immerhin fühlen wir uns unserer Region verpflichtet.
Atelier mobil e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich um die ganzheitliche Bildung von Kindern und Jugendlichen kümmert. Die Förderung von kreativen und sozialen Kompetenzen steht hier im Vordergrund. Nicht umsonst heißt es bei Atelier mobil: „Künstlerisches Gestalten fördert Selbstvertrauen und Sozialkompetenz. Es verschafft Kindern die Gewissheit, dass sie Probleme und Aufgaben eigenständig lösen können.“
Wir unterstützen diesen Verein mit Begeisterung und Freude – bei uns ist „Die Kinder sind unsere Zukunft!“ nicht nur eine Floskel!

Mehr unter: www.ateliermobil.de

Kooperation mit der Hochschule Koblenz

Die dualen Studiengänge der Elektrotechnik oder der Betriebswirtschaft an der Hochschule Koblenz sind für uns von besonderer Bedeutung. Einerseits, weil hier wertvolle Entwicklungsarbeit geleistet wird, auf der anderen Seite braucht eine Firma wie wir immer wieder gut ausgebildeten Nachwuchs. Da liegt es nah, dass wir uns hier engagieren und Unterstützung bieten, wo wir nur können. Unsere Mitarbeiter unterstützen Studierende bei Bachelor- und Masterarbeiten, stehen mit Rat und Tat an der Seite der Studenten. Umgekehrt profitieren auch wir als Unternehmen von der Hochschule: Bei unseren umfangreichen Entwicklungsprojekten können wir auf die Kapazitäten der Hochschule zurückgreifen. Also: eine Kooperation, von der alle Beteiligten Vorteile haben!

Mehr unter: www.hs-koblenz.de

Kooperation mit der Dualen Hochschule Rheinland-Pfalz

Duale Studiengänge verbinden die praxisnahe berufliche Qualifizierung mit einem Studium. Damit erreichen die Studierenden eine Ausbildung auf hohem Niveau, die Praxis mit theoretischem Wissen verbindet. Unter dem Dach der Dualen Hochschule Rheinland-Pfalz findet sich eine Vielzahl an dualen Studiengängen – und damit eine hervorragende Anlaufstelle für Unternehmen! Wir finden hier fachliche Unterstützung, Know-how und außerdem Inspiration für viele Projekte!
Die Qualifikationsanforderungen steigen, die Prozesse werden immer schneller, und der Innovationsbedarf wird immer größer – all das wirkt sich auf die Herausforderungen des Arbeitsmarktes aus.
Da ist es ganz logisch, dass wir uns als Unternehmen aus der Region für die Duale Hochschule Rheinland-Pfalz engagieren. Wir bekommen so genau die Nachwuchskräfte, die wir brauchen!

Mehr unter: www.dualehochschule.rlp.de