mz robolab

Noch mehr Kompetenz in der Robotertechnologie

Neuer Partner für Robotertechnologie - Durch unsere neu etablierte, enge Partnerschaft mit der hoch innovativen mz robolab GmbH, einem Technologieführer in der Entwicklung modernster Steuerungstechnik für Roboter, hat sich die KSV ein weiterreichendes Knowhow in dieser wichtigen Anwendungssparte gesichert.

Seit 2009 besteht eine sehr enge Partnerschaft mit den innovativen Spezialisten der jungen mz robolab GmbH in Rheinbach bei Bonn. Als klassischer „start-up“ von kompetenten Wissenschaftlern der Universität Bonn gegründet, ist mz robolab GmbH heute ein führender Anbieter für fertig konfigurierte und programmierte Roboterzellen oder Roboterportale zum Schweißen, Schneiden, Entgraten oder Polieren.

Mit mz robolab's neuen Hartkontakt-Kraftregelung werden die Einsatzmöglichkeiten von Robotern um Dimensionen erweitert. Der Arbeitsprozess wird dem natürlichen Bearbeiten durch den Menschen ähnlicher und dadurch erheblich flexibler. Eine Feinprogrammierung von Bewegungsabschnitten kann zum Teil völlig entfallen (z.B. sensorgeführte Freiformflächenbearbeitung mit Industrierobotern)

Ausgehend von der Kraftsensorsteuerung robolab sensing system 1 (rss 1), erweitert mz robolab die Verfahren zur feinfühligen Kontaktierung von Werkstücken mit Roboterwerkzeugen.

Besuchen Sie die mz robolab GmbH. Hier erfahren Sie auch mehr über die besondere Partnerschaft mit der KSV, und wie diese ausserordentliche Verbindung für Sie von erheblichem Nutzen sein kann.