Metallverarbeitung vom Stahlkochen bis zur Kupferdrahtziehung

Die Automatisierung von Herstellungs- und Materialbearbeitungsprozessen in der Metallverarbeitung erfordert innovative Ideen, hochentwickeltes Fachwissen und jahrelange Erfahrung. Die KSV erfüllt diese Voraussetzungen, da wir gerade in dieser Branche unsere Anwendungs­kompetenz bei Metallverarbeitungsmaschinen ideal mit unserer umfangreichen Erfahrung in der Verfahrenstechnik verbinden können.

Davon umfasst sind die Handhabung der Grundstoffe im gesamten Stahl- und NE-Bereich (schmelzen, legieren, transportieren, etc.) sowie die individuellen Teil-Prozesse der nachgelagerten Verarbeitung (Schweißen, Schneiden, spanloses und spanabhebendes Verformen, etc.).


Erfahrung und Branchenkompetenz

Die Fokussierung auf bestimmte Branchen ermöglichte es der KSV, zu einem der Technologieführer in diesem Bereich aufzusteigen. Unsere Mitarbeiter im Branchenteam Metall – sei es im Engineering, Vertrieb oder Applikation oder Service & Support – konzentrieren sich beinahe ausschließlich auf Automatisierungslösungen für die Metallverarbeitung und Metallbearbeitung.

Unsere Spezialisten kennen die anfallenden Prozesse aus erster Hand, sprechen Ihre Sprache und unterstützen Sie gerne bei den Herausforderungen; mit uns profitieren Sie von einem branchenübergreifenden Technologietransfer und „best practice“-Anwendungen, bei selbstverständlich absoluter Vertraulichkeit hinsichtlich Ihrer individuellen und geschützten Prozesse und Verfahren.

metallverarbeitung